In den Fussstapfen des polnischen Papstes

Hätte jemand alle Polen danach gefragt wer die wichtigste Person in der Geschichte Polens war, würden Sie wahrscheinlich den Namen Karol Wojtyla nennen.

Dauerzeit 6 Stunden
Erreichbar Jeden Tag
Stadt Krakow
Average rating 4.9/5
Zeige Preise in: PLN USD EUR GBP CAD AUD
Preis pro Person
Teilnehmeranzahl 1234567
Preis 218 EUR119 EUR84 EUR72 EUR60 EUR52 EUR47 EUR
Lesen Sie die vollständigen Reservierungsbedingungen

Karol Wojtyla wurde in 1978 zum Papst geweiht. Er war der erste nicht-italienische Papst seit 455 Jahren. Er war eine grosse Persönlichkeit, ein Dichter, Humanist und ein charismatischer Führer, der von vielen Polen als lebender Heiliger betrachtet wurde.

Bevor er Papst wurde, war Johannes Paul II der Erzbischof Krakaus. Deswegen pilgern viele Leute nach Krakau um die mit seinem Leben verbundenen Orte zu sehen – die 10 Tyniecka Strasse, wohin er aus Wadowice in 1938 als 18-jähriger Student umzog, die Gebäuden in der Kanonicza Strasse, wo er als Bischof lebte, und der Bischofspalast in der Franciszkanska Strasse 3 mit dem berühmten Fenster aus dem er junge Leute während seiner Besuche in Polen begrüsste. Die Kirche von St, STanislaus Kostka, wo er seine erste Messe hielt und die St.Florian Basilika – seine Pfarrkirche in den Jahren 1951-1958. Sie werden von einem professionellen Führer begleitet.

Danach werden sie eine private halbtägige Reise in die Umgebung Krakaus starten – zuerst der Schrein der Gottesgnade in Lagiewniki, der der Heiligen Faustyna Kowalska gewidmet wurde, danach Kalwaria Zebrzydowska – ein schöner, barocker Wallfahrtsort, geliebt vom Papst Johannes Paul II und auf der UNESCO Weltkulturerbeliste eingetragen. Wir werden auch das barocke Bernardinenkloster zusammen mit dem faszinierenden Kreuzweg Via Dolorosa – eine lange Reihe der auf dem Lande gebauten Kapellen und auch auf der UNESCO Weltkulturerbeliste – besuchen.

Zuletzt werden wir nach Wadowice, 4km von Kalwaria entfernt, fahren. Dort an der Koscielna Strasse befindet sich das Gebursthaus von Karol Wojtyla. Sie müssen ein bisschen Glück haben um das Museum zu besichtigen, weil es immer lange Schlangen gibt und die Tickets im Voraus nicht zu buchen sind. In Wadowice ist auch die Pfarrkirche, die Konditoreien mit dem Gebäck, das Karol Wojtyla als Junge liebte, und das Fussballfeld auf dem er Fussball spielte, zu finden. Ihr Führer wird Sie auch während des Ausflug einen Teils dieser Reise begleiten.

Read more customer reviews
Prüfe ähnliche Touren nach

Busreise Krakau

4 Stunden
Abfahrt von:
4.3/5
schon ab:49 EUR

Dunajec-Flossfahrt

8 Stunden
Abfahrt von:
Keine Bewertungen/5
schon ab:39 EUR
In den Fussstapfen des polnischen Papstes
6 Stunden
Abfahrt von:

Krakow

to top